Die Ecke

Eine filmisch-forensische Spurensuche

Ein Film von Christa Pfafferott

„Die Ecke“ ist eine filmisch-forensische Tatortbegehung zu einem Foto, das 1945 in Thüringen entstand. Im Zuge der Spurensuche um das Bild zeigt der Film auf, wie zerbrechlich Wahrheit ist und dass es sich lohnt, gerade das zu hinterfragen, woran wir am meisten glauben. „Die Ecke“ entsteht in Kooperation mit dem Forensiker Prof. Dirk Labudde und seinem Team von der Hochschule Mittweida. Dabei verbinden sich neue digitale und filmische Bilder, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, in der Erinnerungsarbeit.

Förderung

Produktionsförderung: Gefördert mit Mitteln der MDM Filmförderung
Projektentwicklung: Postdoc-Stipendium der Bauhaus Universität Weimar, Thüringer Staatskanzlei

Buch und Regie: Christa Pfafferott
Produktion: Sinn Filmproduktion, Katrin Thomas und Tilo Gläßer

Weitere Informationen zum Projekt folgen in Kürze. Hier auf Instagram folgen.

Die_Ecke
Still

 

 

Go top