Von 05/2018 – 06/2019 habe ich als Postdoc-Stipendiatin an der Bauhaus-Universität Weimar das künstlerisch-wissenschaftliche Forschungsprojekt „Die Ecke“ entwickelt, an dem ich aktuell arbeite.
Zuvor war ich 2015 Fellow an der Hochschule für Medien Köln (KHM). 05/2014 habe ich meine künstlerisch-wissenschaftliche Promotion an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) mit „Sehr gut“ abgeschlossen.

Schwerpunkte meiner wissenschaftlichen Arbeit sind Film, Raum, Machtverhältnisse, Überwachung, digitale Medienforschung und die Methodik der künstlerisch-wissenschaftlichen Forschung.

Zu meinen Inhalten bin ich mit großem Interesse in der Lehre aktiv. Für Anfragen an meine Person für Seminare und Workshops oder als Vortragende zu meiner Arbeit kontaktieren Sie mich bitte über mein Kontaktformular.


Wissenschaftliche Publikationen

Monografie:

Pfafferott, Christa: Der panoptische Blick, transcript, Bielefeld 2015.

Beiträge in Sammelbänden u.a.:

Eine andere – und doch ähnliche Welt. Zur machtvollen Blickperspektive von bzw. auf Medien, in: Loock, Friedrich u.a. (Hg.): Handbuch für Kulturmanagement. Recht, Politik & Praxis, Raabe Verlag. Berlin 2015, S. 9-28.

Pfafferott, Christa: Zwischen den Jahren. Zur Darstellung von Mädchengewalt im zeitgenössischen Film, in: Herrmann, J. / Metelmann, J. / Schwandt, H.-G. (Hg.): Wissen Sie, was sie tun? Zur filmischen Inszenierung jugendlicher Gewalt, Schüren, Marburg 2011, S. 158-177.

Pfafferott, Christa: Das große grüne Gewissen – die Medien und das Klima, in: Tegeder, Gudrun: „Powered by? Szenarien nachhaltiger Nutzung“, Schriften des Cusanuswerks 18, Köln 2008, S. 125-138.

 

Beiträge in Festschriften, Magazinen:

Pfafferott, Christa: Der panoptische Blick, in: Hochschule für Bildenden Künste Hamburg (Hg.), Lerchenfeld 49, 07/2019, S. 49.50.

Pfafferott, Christa: Neue Worte, andere Töne, in: Journalistinnenbund: Beständig im Wandel, 30 Jahre Journalistinnenbund, Ulrike Helger Verlag, Sulzbach am Taunus 2017, S. 81-82.

Pfafferott, Christa: Es werden eine Mutter und ein Kind geboren, in: Filmakademie Baden-Württemberg: Gemeinsam für den Nachwuchs, Diplomfilme der Filmakademie Baden-Württemberg in Koop. mit SWR und MFG, Stuttgart 2016, S. 152.

 

Vorträge 

  • 15.6.2019
    Vortrag „Die Ecke – ästhetische Interventionen im gesellschaftlichen Feld. Zur Prozessualität von Wahrheit innerhalb eines aktuellen künstlerisch-wissenschaftlichen Forschungsprojekts“, eingeladen vom Institut für Medien, Theater, Populäre Kultur, Stiftung Universität Hildesheim
  • 21.3.2019
    Vortrag „Gesellschaftliche Verantwortung und Maßregelvollzug“, bei der Tagung „Maßregelvollzug und Zivilgesellschaft – ein neuer Blick auf Kommunikation und Trialog“, Klingelmünster → Vortrag
  • 16.5.2018
    Vortrag „Audiovisuelle Plattformen“, eingeladen vom Institut für Musik und Medien, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
  • 16.12.2016
    Vortrag „Der panoptische Blick“ bei der Intern. Tagung „Ansichtssachen. Über das Sehen“, Einstein Forum, Potsdam
  • 9.10.2015
    Impuls-Vortrag “ Haltung bei Themen“ in der „Meisterklasse – Treffen junge Musik-Szene, Haus der Berliner Festspiele
  • 11/2013
    Vortrag „Visuelle Narration“, eingeladen von der Fakultät Gestaltung, Universität der Künste Berlin
  • 04/2013
    Vorstellung der Film-Arbeit, Studienkolleg zu Berlin an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • 05/2011
    Vortrag bei Filmtagung „Todesbilder im Film“, Ev. Akademie der Nordelbischen Kirche / Kath. Akademie Hamburg 

 

Lehre 

Lehraufträge/ Semester-Seminare

  • WS 2018/2019
    Lehrauftrag: Praxis-Seminar (benotet): „Bild-Überschreitungen. Blickwinkel abseits des Gewohnten“
    Fachbereich Medienwissenschaften, Bachelor-Studiengang, Universität Hamburg
    mit anschl. Ausstellung „Kontaktpunkte – Fotografische Begegnungen“ : Vernissage „Pony Bar“ HH, Universität Hamburg
  • WS 2017/2018
    Lehrauftrag: Praxis-Seminar Fotografie (benotet), „Punctum. Wie wir Bilder machen, die bestechen“
    Fachbereich Medienwissenschaften, Bachelor-Studiengang, Universität Hamburg
    mit anschl. Ausstellungen: Vernissage „Mercedes Me Store“ HH, „Pony Bar“ HH, Foyer Universität Hamburg
    Hier einsehbar: meine Eröffnungs-Rede zur Vernissage, Interview mit Studentin zum Seminar, Rezension in DIE WELT
  • WS 2015/16
    Lehrauftrag: Methodenseminar „Heldenreise“ (benotet), Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit, Hamburg
  • SS 2011
    Leitung des Seminars „Kunst und Tod“, mit Prof. Dr. Michaela Ott, Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK)

Seminare

  • 15.6.2019
    Schreibworkshop Text-Reportage, „Campusmedientage“, Universität Jena
  • 20.11.2018
    Einladung als Gastreferentin mit Film „Andere Welt“, Buch „Der panoptische Blick“, Prof. Pepe Danquart, HFBK Hamburg
  • 10.7.2018
    Einladung als Gastreferentin mit dem Film „Andere Welt“, Seminar Prof. Julia Bee, Fakultät Medien, Bauhaus-Universität
  • 9.1.2017
    Einladung als Gastreferentin mit dem Film „Andere Welt“ an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig 
  • 10.5.2016
    „Guest critic“ bei der „Mid Term Review“, Prof. Julia Scher, Christian Sievers, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • 1.3.2016
    Referentin bei der Ferienakademie „Liberté toujours. Philosophie und Politik der Freiheit“, Cusanuswerk, Lingen
  • 18.10.2015
    Workshop-Leitung „Zeit ist Film“, Abschlussseminar „Zeit“, Cusanuswerk, Goslar
  • 3.-5.8.2015
    Workshop-Leitung Ferienakademie „Früher war mehr Lametta! Erinnerung und Identität“, Cusanuswerk, Regenstauf
  • 1.7.2015
    Leitung des Seminars “Filmen in Institutionen” im Fachbereich Film, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) 
  • 30.5-4.6.2015
    Workshop-Leitung zusammen mit Alexander Riemenschneider, Theatertreffen der Jugend – Berliner Festspiele
  • 12.11.2014
    Vorstellung der Arbeit, Seminar „Women under Surveillance“, Prof. Julia Scher, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • 5.-7.8.2014
    Workshop-Leitung „Bilder des Krieges“, Ferienakademie, Cusanuswerk, Regenstauf
  • 19.6.2014
    Referentin im Seminar „Till Madness do us part – Die Darstellung der Psychiatrie und psychischer Störung im Film“, Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK), Abteilung Film
  • 6.-8.8.2013
    Workshop-Leitung „Schuld im Film“, Ferienakademie, Cusanuswerk, Regenstauf
  • 05/2011
    Leitung der Film-Tagung „Lebenswege“ für Seelsorgerinnen bundesweiter Hochschulen, Frauenbund Fulda
  • 08/2010
    Workshop-Leitung „Endlichkeit und Film“, Universität Salzburg, Salzburger Hochschulwochen 2010

 

Symposiums-/Tagungs-Planung

  • 12/2015
    Kuration Filmprogramm interdisziplin. Symposium „Women under surveillance“, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • 11/2011
    Initiierung und Durchführung, mit Benno Hinkes und Jana Seehusen, Arne Bunk, Angelika Leppert, der künstlerisch-wissenschaftlichen Symposiumsreihe „Zwischen Grenzgang und Seitenwechsel“, Auftaktveranstaltung „Wege der Recherche“Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK)
  • 05/2011
    Mit-Konzeption sowie Vortragende, Filmtagung „Todesbilder im Film“, Evangelische Akademie der Nordelbischen Kirche / Katholische Akademie Hamburg

 

Jury-Mitgliedschaft/ Gutachterin

  • seit 05/2019
    Externe Gutachterin für die Weiterförderung von Stipendiat*innen, Kunst-Stipendium der Claussen-Simon-Stiftung
  • 11.5.2017
    Mitglied im Beirat der Auswahl von Stipendiat*innen für das Kunst-Stipendium der Claussen-Simon-Stiftung

 

Moderation/ Podien (Auswahl)

Ergänzend zu meiner Tätigkeit als Autorin und Regisseurin arbeite ich seit 2011 als Moderatorin in und um Hamburg bei u.a. kulturellen Veranstaltungen. Hier moderiere ich bei Events vor großem Publikum und leite Diskussionen in deutscher und englischer Sprache zwischen ExpertInnen, KünstlerInnen und Persönlichkeiten. Moderationstraining habe ich u.a. bei Werner Lauff absolviert.
Als Moderatorin und Rednerin bin ich in die Kartei des London Speaker Bureau aufgenommen worden.
Für Moderations-Anfragen nutzen Sie bitte mein Kontaktformular.

Moderation Filmprogramm, Tagung „Creating Shared Experience – Sensory Ethnography and Collaborative Filmmaking“, (in englischer Sprache), 15.2.2019, Lichthauskino Weimar, eine Veranstaltung der Bauhaus-Universität Weimar

Moderation, Buchvorstellung: „Der Riss“ mit den Journalisten Guillermo Abril und Carlos Spottorno (in englischer Sprache)
11.11.2017, Gängeviertel Hamburg, organisiert von Strips & Stories mit Avant Verlag, The Gutter

Moderation von Talents@ZEIT, zum Thema Frauen-Führung (ZEIT Verlag)
14.10.2017, MainNizza Frankfurt

Moderation von über 30 Veranstaltungen der „ZEIT-Campus Tour“ (5 Touren á sechs Veranstaltungen)
05/2014 bis einschl. 12/2017
Talks u.a. Universität München, Berlin, Hamburg, Köln, Münster, Leipzig, Hannover, Kiel, Freiburg, Würzburg, Dresden
– Podiumsdiskussionen vor großem Publikum mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Wirtschaft und Prominenten u.a. mit Olympiasieger Fabian Hambüchen (aufgezeichnet von Spiegel TV), Laura Ludwig (mit Facebook-Lifestream)

Moderation von Talents@ZEIT, zum Thema Frauen-Führung (ZEIT Verlag)
8.4.2017, Literaturhaus München

Moderation der ZEIT Campus-Jubiläumstour
22.11.2016 Universität des Saarlandes

Moderation ZEIT Campus, „Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt“
1.11.2016 Technische Universität Damstadt

Co-Moderation des Film-Programms, Symposium „Women under Surveillance“
11.12.2015, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)

Co-Moderation des „Rampen-Festivals“ (Ausstellung/ Programm geförderter KünstlerInnen)
3.7.2015, Claussen-Simon-Stiftung Hamburg

Moderation der ZEIT Campus „Zukunftsfragen“ (ZEIT Verlag)
11.12.2012, Johannes Gutenberg Universität Mainz

Moderation des Symposiums „Wege der Recherche – zwischen Grenzgang und Seitenwechsel“
18.11.2011, Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK)

Moderation der ZEIT Campus „Zukunftsfragen“ (ZEIT Verlag)
7.11.2011, Leibniz Universität Hannover

Moderation des „Debütantensalons“, Podium mit den AutorInnen Antonia Baum, Albrecht Selge, (ZEIT Verlag)
22.9.2011, Harbour Front Literatur-Festival Hamburg

Go top