Wie erzählen Bilder vom Krieg? Ab morgen gebe ich für drei Tage einen Workshop bei der Ferienakademie „Vater aller Dinge. Technik, Strategie und Recht moderner Kriegsführung“ der Studienstiftung des Cusanuswerks in Regenstauf. Dort diskutieren wir mit den TeilnehmerInnen u.a. Beispiele von Kriegsberichterstattung und analysieren auch mit Texten von Susan Sontag und Roland Barthes, inwiefern Bilder Wirklichkeit kreieren. Am letzten Workshop-Tag werden wir dann selbst Bildserien produzieren. An dieser Stelle ein Dankeschön an die Filmemacherin Hoi Lam Chan, die mir ihren Film „Kriegsfragmente und konstruierte Beweise“ (Dokumentarfilm, 2014) für den Workshop zur Verfügung stellt. In ihrem Film setzt sie sich mit den „Nachrichtenbildern in der Kriegsberichterstattung über den syrischen Konflikt“ auseinander. Ich bin gespannt darauf, ihren Film zusammen mit den TeilnehmerInnen zu diskutieren.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Go top